S E Redemittel F R Das Schreiben

Power für inneren frieden Jura für anfänger mit ein paar echten next

Dieser Unterschied zwischen zwei Sprachen klärt sich damit, dass für die Bewohner der Trobriandski Inseln das Wort notwendig ist, das alle Verwandten erfasst, zu denen fassen, sich die besondere Achtung zu verhalten. In den englischen und amerikanischen Gesellschaften hat sich das weniger komplizierte System der nahen Beziehungen gebildet, deshalb die Engländer haben keine Notwendigkeit in den Wörtern, die solche entfernten Verwandten bezeichnen.

Obwohl die Sprache eine kräftige vereinigende Kraft ist, ist er gleichzeitig fähig und, die Menschen abzusondern. Die Gruppe, die die vorliegende Sprache verwendet, hält allen, die darauf sagen, und der Menschen, die auf anderen Sprachen oder die Dialekte sagen, - fremd.

Die Anthropologen des Endes des XIX. Jh. waren geneigt, die Kultur mit der riesigen Sammlung "der Schnitzel und ”, nicht der habenden untereinander besonderen Beziehungen und gesammelt nach dem Willen des Falls zu vergleichen. Benedikt (193 und behaupten andere Anthropologen des XX. Jh., sich dass die Bildung verschiedener Modelle einer Kultur aufgrund der einheitlichen Prinzipien verwirklicht.

Nichtsdestoweniger ruft der Gebrauch des nicht standardmässigen Englisches das Problem - die missbilligende Reaktion der Mehrheit auf den sogenannten Verstoß der allgemeingültigen Regeln unvermeidlich herbei. Die Lehrer halten die Nutzung des Negerdialektes für die Regelverletzung des Englisches oft. Deshalb ziehen sich die Negerkinder der Kritik und den Strafen unverdient unter.

Die moderne wissenschaftliche Bestimmung der Kultur hat die aristokratischen Schattierungen dieses Begriffes zurückgeworfen. Es symbolisiert die Überzeugungen, die Werte und die ausdrucksvollen Mittel (verwendet in der Literatur und der Künste, die allgemein für irgendwelche Gruppe sind; sie dienen für die Regelung der Erfahrung und der Regulierung des Verhaltens der Mitglieder dieser Gruppe. Die Glauben und die Blicke der Unterabteilung nennen als die Subkultur oft.

Jedoch können für verschiedene Kulturen charakteristisch verschiedene Sportarten sein, des Schmucks usw. ist die Umwelt einer der Faktoren, diese herbeirufenden Unterschiede. Außerdem entwickelt sich alle kulturellen Besonderheiten von der Geschichte einer bestimmten Gesellschaft infolge der einzigartigen Entwicklung der Ereignisse eben. Aufgrund verschiedener Arten der Kulturen sind verschiedene Sportarten, die Verbote von den Blutsehen und den Sprachen entstanden, aber die Hauptsache - in dieser oder jener Form gibt es sie in jeder Kultur.

Die Kultur ist ein untrennbarer Bestandteil des Menschenlebens. Die Kultur organisiert das Menschenleben. Im Leben der Menschen verwirklicht die Kultur die selbe Funktion in bedeutendem Maße, die im Leben der Tiere das genetisch programmierte Verhalten erfüllt.

In der Sprache der Bewohner der Trobriandski Inseln bezeichnet ein Wort sechs verschiedene Verwandten: des Vaters, des Bruders des Vaters, des Sohnes der Schwester des Vaters, des Sohnes der Schwester der Mutter des Vaters, des Sohnes der Tochter der Schwester des Vaters, des Sohnes des Sohnes des Bruders des Vaters des Vaters und des Sohnes des Sohnes der Schwester des Vaters des Vaters. Im Englische fehlen die Wörter sogar, die vier letzten Verwandten bezeichnen.

In der Gesellschaft entsteht die Tendenz, über andere Kulturen von der Position der Überlegenheit der Eigenen zu richten. Diese Tendenz heißt -. Die Prinzipien finden den deutlichen Ausdruck in der Tätigkeit der Missionäre, die streben, "der Barbaren" in den Glauben zu wenden. ist mit der Xenophobie - die Angst und die Mißgunst zu den fremden Blicken und den Bräuchen verbunden.

Die Werte nicht nur brauchen die Begründung selbst, sondern auch, seinerseits können zur Begründung selbst dienen. Sie rechtfertigen die Normen oder die Erwartungen und die Standards, die im Verlauf der Wechselwirkung zwischen den Menschen realisiert werden.

Verschiedene Kulturen können verschiedene Werte (dem Heroismus auf dem Gefechtsfeld, dem künstlerischen Schaffen, der Askese) bevorzugen, und jede Gesellschaftsordnung stellt fest, was Wert ist, und was nicht ist.